Bildungsprojekt „DuViS“

Das Bildungsprojekt „Demokratie und Vielfalt in Sachsen“ ist ein demokratiestärkendes Bildungsangebot von ver.di Gewerkschaftspolitische Bildung (ver.di GpB) im Rahmen des Förderprogramms „Betriebliche Demokratiekompetenz, Rassismus im Arbeitsumfeld entgegentreten“, des Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Im Zuge unserer Projekttage engagieren wir uns für Vielfalt in der Gesellschaft und setzten uns aktiv gegen Menschenfeindlichkeit ein. Unsere Bildungsangebote können wir sowohl als Präsenzveranstaltung in Betrieben und Schulen als auch als digitale Workshops anbieten. Dabei kann gewählt werden zwischen 90min Modulen, Tagesseminaren und Wochenseminaren. Die Seminarinhalte und Methoden sind so gewählt, dass sie die Teilnehmenden an ihrem Wissensstand abholen und sie zum Mitmachen einladen.

Sie haben eine Frage oder möchten ein individuelles Angebot für eines unserer Bildungsseminare  – schreiben Sie uns!

Bedarfsgerechte Seminare

Bildungsträger und Seminarangebote gibt es viele. Oftmals ist es für Interessierte daher schwer zu erkennen, worin sich die jeweiligen Seminare unterscheiden und welche am Besten zu ihren Bedarfen passen. Deshalb an dieser Stelle kurz und knapp die Vorzüge von „Demokratie und Vielfalt in Sachsen“:

Praxiserprobt

Flipchart


Bildungsbausteine

Icon Asylverfahren


Hybride Lernformate

Laptop


Mehrsprachigkeit

Icon Argumentationsübungen


  • Seminare funktionieren von 90min Bildungsmodul, über Projekttag bis hin zu ganzer Projektwoche. 
  • Projekttage setzen an den Wissensstand der Teilnehmer*innen an und laden zum Dialog ein. Fragen und Diskussionen wird bewusst Raum gegeben und somit die Diskurs- und Demokratiekompetenz gestärkt.
  • Das Verbinden der Vorzüge digitaler und analoger Lernformate („hybride Lernformate“) ermöglicht Steigerung des Lernerfolgs sowie der Nachhaltigkeit.
  • Digitale Selbstlerneinheiten ermöglichen das Zeit- und Lernortunabhängige Lernen. Die Weiterbildung kann somit über einen längeren Zeitraum koordiniert werden. Zugleich bedarf es keiner gleichzeitigen Freistellung zahlreicher Beschäftigter.
  • Sprache darf keine Hürde sein. Um Beschäftigten das Ankommen im neuen Betrieb zu erleichtern, bieten wir unsere digitalen Seminare in verschiedenen Sprachen an.

Seminarplanung und Umsetzung


    • In einem ersten Gespräch tauschen wir uns zu Ihren inhaltlichen Bedarfen sowie den Zielen aus, die Sie mit unseren Bildungsangeboten erreichen wollen. Auf diesem Wege können wir feststellen, ob wir die Richtigen für Ihre Anforderungen sind.
    • Bei einem persönlichen Treffen besprechen wir die inhaltlichen Schwerpunkte sowie den Zeithorizont zur Umsetzung. 
    • Basierend auf unseren Vereinbarungen, konzipieren wir Ihnen ihr individuelles Seminar-Angebot. Dies kann wiefolgt aussehen:

Mit der Mischung aus verpflichtenden und freiwilligen Bildungseinheiten, die in Präsenz aber auch digital stattfinden können, haben Sie ein flexibles Weiterbildungsangebot an der Hand. Dank der stetigen Evaluation unserer Seminare und einer zielorientierten Bedarfsabfrage können wir unsere Angebote zudem zunehmend an Ihre betriebsspezifischen Bedarfe anpassen.

Ziele


    • Stärkung der Diskussions- und Demokratiekompetenzen
  • Information zu Möglichkeiten der Beteiligung 
  • Denkanstöße zur Reflexion der eigenen Meinung
  • Schaffung einer Grundlage zur Integration von Migrantinnen und Migranten im Betrieb
  • Anregung zum Überdenken vorhandener Vorurteile
  • Information über Fluchtursachen und der Asylgesetzgebung der BRD
  • Austausch über einen Integrationsbegriff und einer aktiven Gestaltung der Migrationsgesellschaft

Inhalte

Mit unserem Bildungsprojekt „Demokratie und Vielfalt in Sachsen“ beschäftigen wir uns mit drei großen Herausforderungen unserer Zeit. Die inhaltlichen Schwerpunkte innerhalb eines Projekttages können, dank unserer Bildungsbausteine, in den gemeinsamen Vorabsprachen selbst gesetzt werden. Mit einem einzigen Projekttag ist es aber nicht getan. Unsere Seminare setzten auf ein stetiges Lernen, wodurch eine nachweisbare Wirksamkeit und Nachhaltigkeit gewährleistet ist und somit die Ressource Zeit effizient genutzt wird. 

Unsere Kooperationspartner

Kontakt

Für Ihre Anfrage, weiterführenden Informationen oder Fragen zu unserem Bildungsprojekt stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Nutzen Sie hierfür einfach unser Kontaktformular.

Marcus Drobny

Projektsekretär „Demokratie und Vielfalt in Sachsen

ver.di GewerkschaftsPolitische Bildung gemeinnützige Gesellschaft mbH

Schützenplatz 14
01067 Dresden

+49 175 6681095









    Cookies & Skripte von Drittanbietern

    Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
    Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
    Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

    Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.